drucken 

Umbau Schöntal

Ausgangslage

Stadtwerk Winterthur legt die Standorte Untere Vogelsangstrasse und Untere Schöntalstrasse zusammen. Der bestehende Werkhof im Schöntal in Töss/Tössfeld wird zu einer gemischt genutzten Liegenschaft mit Technikräumen und Büros umgebaut. Die Zusammenlegung führt zu beträchtlichen Kosteneinsparungen und effizienteren Arbeitsabläufen.

Bauvorhaben

Die Liegenschaft Schöntal wird verdichtet und die im Gebäude vorhandenen Raumreserven werdem besser genutzt. Dieses Vorhaben hat viele Vorteile: Abläufe werden vereinfacht, die Führungskräfte werden nicht mehr vom Montagepersonal getrennt sein und der Pendelverkehr zwischen den Standorten entfällt. Es wird ein attraktiver öffentlicher Raum entstehen, denn das Areal von Stadtwerk Winterthur wird zum Max-Bill-Park geöffnet. Dieser Abschnitt der Zürcherstrasse wird so aufgewertet. Die stark erneuerungsbedürftige Liegenschaft am Standort Untere Vogelsangstrasse 11 wird aufgegeben und für eine neue Nutzung frei.

Projektteile

Das Bauvorhaben ist in vier Teilprojekte gegliedert:

  • Ersatz Untere Vogelsangstrasse 11
    Bau und Bereitstellung von 75 neuen Büroarbeitsplätzen für das Personal der Unteren Vogelsangstrasse in der Liegenschaft Schöntal
  • Betriebliche Verbesserungen
    Näherrücken von miteinander arbeitenden und bisher über mehrere Stockwerke und Liegenschaften zerstreuten Abteilungen und dadurch bessere Abläufe
  • Bereinigung Büroprovisorien
    Bereinigung der provisorischen Büroarbeitsplätze und Erstellung einer verdichteten, offenen Bürolandschaft sowie Erhöhung der Energieeffizienz und Erneuerung Haustechnik
  • Umgebungsgestaltung
    Schaffung eines neuen öffentlichen, nicht abgegrenzten Bereichs für Besucherinnen und Besucher sowie direkte Anbindung des Gebäudes an die Zürcherstrasse und den ÖV.

Terminplan

Die Volksabstimmung fand im Mai 2011 statt. Im September 2015 hat nun der Umbau begonnen. Er erfolgt bei vollem Betrieb und wird in Etappen verwirklicht. Der Umzug von der Unteren Vogelsangstrasse 11 und der Abschluss der Umgebungsarbeiten ist Ende 2017 vorgesehen.

Abstimmungszeitung(PDF, 538 KB)  vom Mai 2011
Medienmitteilung vom 12. Juni 2015

Kosten

Das Winterthurer Stimmvolk hat für den Umbau der betriebseigenen Liegenschaft Untere Schöntalstrasse 12 von Stadtwerk Winterthur in Töss von einem Industriegebäude in ein gemischt genutztes Technik- und Bürogebäude einen Kredit von 19 590 000 Franken gesprochen.

Kontakt

Stadtwerk Winterthur vCard icon
Untere Vogelsangstrasse 11
8400 Winterthur

Tel.: +41 52 267 61 61
Fax: +41 52 267 61 10
stadtwerk@who-needs-spam.win.ch
stadtwerk.winterthur.ch

Services

Direktlinks

In dieser Liste finden Sie die meist gesuchten Seiten der Stadtwerk-Site auf einen Klick.