drucken 

Preise Temporärer Stromanschluss

Gültig ab 15. August 2011

Ein temporärer Stromanschluss ist eine Strombezugsstelle mit einem zeitlich befristeten Strombedarf beispielsweise für Baustellen, Abschrankungsbeleuchtungen, Festplätze, Messen, Schaubuden und Ähnliches.

Die Kosten stellen sich zusammen aus:

  • den Erstellungskosten (einmalig): Netzanschlussbeitrag und Netzkostenbeitrag
  • den Energiekosten (monatlich): Netznutzung  und Energiekosten

Hier(PDF, 279 KB) finden Sie das Preisblatt temporärer Stromanschluss.

Hier finden Sie das Bestellformular temporärer Stromanschluss

Netzanschlussbeitrag

Der Netzanschlussbeitrag deckt den Aufwand und das Material für die Erstellung des temporären Anschlusses. Dieser ist die physikalische Anbindung des temporären Verbrauchers ans Elektrizitätsnetz. Der Netzanschlussbeitrag wird nach individuell anfallenden Kosten verrechnet.

Netzkostenbeitrag

Der Netzkostenbeitrag für temporäre Anschlüsse wird erhoben, um die Kosten im vorgelagerten Netz zu decken. Also jene Infrastruktur, die zusätzlich benötigt wird, um die nötige zeitlich befristete Leistung bereitstellen zu können (Leitungen, Trafostationen, Kabinen usw.). Für die Bemessung des Netzkostenbeitrages ist die gesamthafte, benötigte Leistung ausschlaggebend.
Im Zusammenhang mit der Sicherungsgrösse beraten wir Sie gerne.

Bezügersicherungvereinbarte LeistungNetzkostenbeitrag (Fr.)
(A)(kVA)exkl. MwSt.inkl. MwSt.
1-6341  
64-8055

600

648

81-12586

1 500

1 620

124-200138

2 400

2 592

201-300207

3 600

3 888

301-400277

4 800

5 184

401-500346

6 100

6 588

501-800553

50 000

54 000

801-1000692

70 000

75 600

Temporäre Anschlüsse (Niederspannung) mit Sicherungen von 64 A bis und mit 500 A, die weniger als 2 Monate im Betrieb sind, werden mit einem reduzierten Netzkostenbeitrag von 1/12 des regulären Beitrages verrechnet. Minimalgebühr ist jedoch 1 Monat.

Netznutzung

Mit der Netznutzung werden die Kosten für Infrastruktur und Unterhalt für eine sichere Stromversorgung verrechnet (Instandhaltung und Regulierung, Messeinrichtung, Ablesung und Rechnungsstellung).

Die Netznutzung setzt sich aus dem Grundpreis (Fr./Monat) und dem Arbeitspreis Netz (Rp./kWh) zusammen. Hier finden Sie die .

Energie

Die Energie beinhaltet die Kosten für die Herstellung und den Handel der elektrischen Energie.
Die Energie wird aufgrund des gewählten Stromproduktes (e-Strom.Gold, e-Strom.Silber, e-Strom.Bronze, e-Strom.Weiss, e-Strom.Grau) erhoben. Es wird nach den aktuell gültigen Preisen der Verbrauchskategorie Basic verrechnet.

Die bezogene Strommenge wird mit dem Arbeitspreis Energie (Rp./kWh) verrechnet.

Kontakt

Stadtwerk Winterthur vCard icon
Netzbetrieb Elektrizität und Telekom
8403 Winterthur

Tel.: +41 52 267 60 32
stadtwerk.netzbetrieb@who-needs-spam.win.ch
stadtwerk.winterthur.ch

Services

Direktlinks

In dieser Liste finden Sie die meist gesuchten Seiten der auf einen Klick.