drucken 

Heizen mit Erdwärme - Überbauung Sinfonie

An sonniger Hanglage in Winterthur-Wülflingen: Stadtnah und zugleich im Grünen bietet die Wohnüberbauung «Sinfonie» transparente, klare Architektur sowie erstklassige Raumkonzepte und einen grosszügigen Aussenbereich.

Die Überbauung besteht aus zehn Mehrfamilienhäusern mit insgesamt 117 Wohnungen. Davon sind 74 Eigentums- und 43 Mietwohnungen. Unterhalb der Gebäude befinden sich zentrale Unterniveau-Garagenplätze. Beheizt werden die Wohnungen über eine moderne Bodenheizung. Sämtliche Wohn- und Schlafräume sind mit Raumthermostaten ausgestattet.

Stadtwerk Winterthur hat die Wärmeerzeugungsanlagen im Energie-Contracting-Verfahren geplant und erstellt. Während der Vertragslaufzeit betreibt und unterhält Stadtwerk Winterthur nun die Anlagen. Die benötigte Energie wird aus umweltfreundlicher Erdwärme gewonnen. Es befinden sich zwei Heizzentralen auf dem Areal, in denen jeweils für fünf Mehrfamilienhäuser die Energie für Heizung und Warmwasser aufbereitet wird. Total werden 27 Erdsonden von jeweils 300 Meter Länge benötigt. In jeder Zentrale befinden sich zwei Sole-Wasser- sowie eine Niedertemperatur-Wärmepumpe, die die Energie für die Bodenheizung aufbereitet und eine Hochtemperatur-Wärmepumpe, die für die Erwärmung des Trinkwarmwassers verantwortlich ist.

Services

Direktlinks

In dieser Liste finden Sie die meist gesuchten Seiten der auf einen Klick.