drucken 

Abwasserreinigungsanlage (ARA)

Die Abwasserreinigungsanlage von Stadtwerk Winterthur besteht aus diversen Teilanlagen, in denen die Abwasserbehandlung, Regenwasserbehandlung und Schlammbehandlung durchgeführt werden.

Abwasserbehandlung
Die Abwasserbehandlung erfolgt in verschiedenen Stufen und beginnt mit der mechanischen Reinigung in der Rechenanlage. Danach erfolgt die biologische Reinigung in den Belüftungs- und Nachklärbecken, bei der die organische Verschmutzung biologisch abgebaut und in Biomasse umgewandelt wird. Gleichzeitig wird mit Hilfe einer chemischen Reaktion das Phospat auf das vorgeschriebene Mass reduziert. In der Filtration werden schliesslich letzte feine Partikel zurückgehalten, bevor das Wasser der Töss zugeleitet wird.

Hier(PDF, 252 KB) finden Sie eine Beschreibung der Prozessstufen.

Schlammbehandlung
Bei der Reinigung des Abwassers fällt Klärschlamm an. Daraus wird in der Schlammbehandlung Biogas gewonnen, das in den eigenen Blockheizkraftwerken eingesetzt wird. Diese produzieren Strom und Wärme für den Eigengebrauch. Der behandelte Klärschlamm wird anschliessend entwässert und verbrannt.


Qualitätslabel «Naturpark»
Stadtwerk Winterthur hat mit der Abwasserreinigungsanlage im Jahr 1998 die Auszeichnung von «Natur & Wirtschaft» erhalten und gilt offiziell als Naturpark nach den Standards der Stiftung. In der ARA sind 100 Prozent des Umgebungsareals naturnah bewirtschaftet.

Hier(PDF, 544 KB) finden Sie weitere Informationen über die ARA.

Kontakt

Stadtwerk Winterthur vCard icon
Abwasserreinigungsanlage (ARA)
Im Bruni
8408 Winterthur

Tel.: +41 52 267 27 50
Fax: +41 52 267 27 99
stadtwerk.winterthur.ch

Services

Direktlinks

In dieser Liste finden Sie die meist gesuchten Seiten der Stadtwerk-Site auf einen Klick.